Taktische Ausrüstung AMR22

ASSAULT-MULTI-RAMP 2022

Vielseitig einsetzbare mobile Rampe zum schnellen taktischen Eindringen in höher gelegene Objekte.

Die Assault-Multi-Ramp 2022 ist das neu entwickelte und optimierte Nachfolgemodell der AMR19. Die AMR Einsatzrampen sind vielseitig einsetzbare mobile Rampen zum schnellen taktischen Eindringen in höher gelegene Objekte. Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf möglichst geringes Eigengewicht bei hoher Traglast, einfache Handhabung und schnelle Einsatzbereitschaft gelegt.

Informationen und Trainings erhalten Sie unter: https://www.assaultramp.com

Um weitere Informationen zu AMR22 zu erhalten, wenden Sie sich an info@psv-shield.de oder telefonisch unter +49 4791 96540-0.

Video AMR22

  • Variable Längen möglich
  • Einfacher Zusammenbau, schnelle Einsatzbereitschaft
  • Extrem griffiger Belag
  • Schutz durch Eloxal Beschichtung
  • Optimierte Weiterentwicklung
  • Neu entwickeltes Profil und Verbindungsstücke
  • Schlagentkoppeltes Kopfteil
  • Einsatzbereiche: Bus, Bahn, Balkon, Flachdach, Garage, Fenster, Überbrückung allgemein
  • Adaptierbarer Radwagen
  • Wechselbare Haken mit Glasbrechern
  • Fußteil mit Niveauanpassung bei Gefälle
  • Frontal und seitlich einsetzbar, schneller Umbau
  • Tragevorrichtung für erhöhtes Tragen
  • TÜV geprüft
AMR Construction & Training ist ein kleines Unternehmen mit dem Ziel, das taktische Eindringen von Spezialkräften schneller und sicherer zu machen. Seit 2012 entwickelt und testet AMR in enger Zusammenarbeit mit Spezialeinheiten, Ingenieuren und technischen Prüforganisationen die Assault-Multi-Ramps. Nachdem die AMR19 bereits im Einsatz ist, wird die neu entwickelte und in Deutschland gefertigte AMR22 im März 2022 auf der Enforce Tac, einer internationalen Fachmesse für Behörden mit Sicherheitsaufgaben, vorgestellt. Mit den bisherigen Erfahrungen und neuen Ideen wird das Produkt fortlaufend verbessert. Die AMR Einsatzrampen wurden von Ingenieuren statisch berechnet und vom TÜV überprüft.

Um die Vorteile der AMR22 kennen zu lernen und praktisch umsetzen zu können, bietet AMR gemeinsam mit einem fachkundigen Trainerteam eine Einweisung für Anwender in das Produkt an. Neben der technischen Einweisung wird schwerpunktmäßig die praktische Handhabung der AMR22 an Übungsobjekten erklärt und trainiert.

Galerie

Taktische Ausrüstung

AMR19 ASSAULT-MULTI-RAMP 2019

Vielseitig einsetzbare mobile Rampe zum schnellen taktischen Eindringen in höher gelegene Objekte.

Die AMR19 Assault-Multi-Ramp 2019 ist eine vielseitig einsetzbare mobile Rampe zum schnellen taktischen Eindringen in höher gelegene Objekte. Geringes Eigengewicht bei hoher Traglast, einfache Handhabung und schnelle Einsatzbereitschaft zeichnen die AMR19 aus.

Video abspielen

Video zu AMR18

Die AMR18 wurde für Spezialeinheiten zum schnellen, taktischen und effektiven Stürmen von höher gelegenen Objekten entwickelt. Bislang war dies nur mit Leitern möglich, für deren Begehung man aber aus Sicherheitsgründen immer nur 1 Hand zum Halten der Waffe frei hatte.
Die AMR18 verfügt über Haken, die mit Hartmetall-Glasbrechern ausgerüstet sind. Mit diesen durchschlägt man die Glasscheibe und die Haken werden noch in derselben Bewegung einfach in den Rahmen eingehängt und ein sofortiges Begehen der Rampe ist möglich.
Die Haken können dabei so platziert werden, dass die Rampe entweder senkrecht oder parallel zum zu erstürmenden Objekt verläuft. Für das Durchbrechen von sehr hoch gelegenen Gebäudefenstern oder für die Befestigung an Dächern steht eine 2. Variante der Haken zur Verfügung.
Die zum Patent angemeldete AMR18 kann durch eine 2. Rampe so verlängert werden, dass auch Scheiben in 4 Metern Höhe durchbrochen und somit wesentlich höhere Etagen gestürmt werden können.
Mit einem Gewicht von ca. 70 kg kann die AMR18 problemlos von 2 Personen getragen oder mit den integrierten Rollen zum Einsatzpunkt geschoben werden. Trotz des sehr geringen Eigengewichts hat sie eine Nutzlast von 500 kg, so dass während des Einsatzes mehrere Personen gleichzeitig darauf laufen können. Für zusätzliche Sicherheit sorgen die Eloxalbeschichtung und extrem griffiger Gummi – die Lauffläche der Rampe verfügt zudem über eine speziell entwickelte Oberfläche, die ein Abrutschen beim Begehen nahezu unmöglich macht und durch die z. B. kleinere Glassplitter beim Einsatz einfach hindurchfallen können.

Bildergalerie (Prototyp)

AMR22 vs. Reisebus u. EFH

AMR22 Vorstellung

Prototyp AMR18

Prototyp AMR18 Fotos

© 2022 by PSV Project Support Vehicles GmbH